Veneers

Individuell gefertigte Veneers: hauchdünn und natürlich in Tempelhof

|

VENEERS TEMPELHOF

Veneers ist das englische Wort für Furnier. Das sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen für die Zähne. Die sogenannten Lumineers sind darüber hinaus nochmal dünnere Verblendschalen.

WAS KOSTEN VENEERS?

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für Veneers nicht. Wieviel die Veneers kosten, richtet sich nach der Anzahl, der zu verschönernden Zähne. Mit unserer Erfahrung beraten wir Sie gerne umfassend zu den Möglichkeiten.

Schöne Zähne dank Veneers und Lumineers

Unser Zahnarzt in Tempelhof setzt Veneers immer dann ein, wenn Unschönheiten an den Zähnen verdeckt werden sollen. So können etwa hartnäckige Verfärbungen unter den Keramikschalen verschwinden. Auch kleinere Fehlstellungen oder Lücken können dabei abgedeckt werden. Veneers bei unregelmäßiger Zahnoberfläche oder abgesplitterten Ecken sind ebenfalls möglich. Das Ergebnis sind meist schöne und weiße Zähne, die allen Erlebnissen im Alltag standhalten.

Sowohl Veneers als auch Lumineers weisen ähnliche Eigenschaften wie der natürliche Zahnschmelz auf und sind deshalb besonders langlebig. Lumineers sind allerdings etwas dünner und filigraner. Welche Verblendschalen bei Ihnen infrage kommen, klären wir am besten bei einem Termin in unserer Praxis.

ANWENDUNG

Vor dem Anbringen der Veneers sollten Zähne und Zahnfleisch gründlich untersucht werden. Bei einer ausführlichen Vorsorgeuntersuchung bei Ihrem Zahnarzt in Tempelhof prüfen wir, ob Karies, schadhafte Füllungen oder Bakterien vorhanden sind. Diese sollten vor dem Verkleben entfernt werden. Oft ist auch eine professionelle Zahnreinigung ratsam, um Beläge und Verfärbungen vorab zu reduzieren.

Bei der eigentlichen Veneer-Behandlung starten wir zunächst mit einer gründlichen Reinigung aller Zahnoberflächen. Anschließend werden sie minimal beschliffen, um eine bessere Klebefläche zu erhalten. Mit dem Spezialkleber werden die Keramikschalen fest mit Ihrem Zahn verbunden. Anders als bei einer Krone bedecken sie lediglich die Vorderseite. Zudem sind die Veneers lichtdurchlässig, sodass sie sich optimal an die natürliche Zahnfarbe anpassen.

Nach etwa 20 Minuten Trocknungszeit sind die Keramikschalen stabil. Sie können wie gewohnt Essen und Trinken und verlassen unsere Praxis mit weißeren, schöneren Zähnen.

Diesen Artikel weiterempfehlen: